DEFEND • CONSERVE • PROTECT

Seit ich Vater geworden bin, erscheinen mir wichtige Dinge noch viel wichtiger und eine dieser Wichtigkeiten ist die Erhaltung unseres prachtvollen Planeten, so, dass auch künftige Generationen von dieser Schönheit profitieren können.

Deshalb diese Geschichte hier:

Von meinem Wohnort, am Rande des Kantons Aargau, bin ich rund 422Km vom nächsten Meer entfernt. Also ein Steinwurf und mittels gemütlicher Zugfahrt in rund 7h zu erreichen. Eine schöne Vorstellung, verbunden mit Feriengefühlen, rauschenden Wellengeräuschen und der Erinnerung an den Melonen-Mann, der uns täglich am weissen Strand mit frischen Früchten beehrte. Ganz nah ist mir die Erinnerung, als ich mit
11 Jahren meinen ersten Fisch fischte. Mit meinem grünen, kleinen Fischernetz, das an einen langen Holzstab montiert war, stand ich so lange im seichten Meerwasser, bis sich ein kleiner Meeresbewohner in mein Fanggerät verirrte. Natürlich viel zu klein für den Verzehr und auch gedanklich klar als Aquarium Tier vorgesehen, wurde das kleine Schwimmtier in einen Plastik-Sack mit Meerwasser umgeladen, mit der festen Überzeugung, dass sich dies nun so für den Rest der Ferienzeit und auch für den Heimtransport eignen würde.

Unter grossem Schmerz und vielen Tränen wurde ich jedoch dann vom Gegenteil überzeugt. Ich freute mich dennoch über das zurückgewonnene Fisches-Glück und liess den mini Free Willy zurück ins heimische Gewässer, wo er hoffentlich noch bis heute lebend schwimmen tut.

Nicht allen Meeresbewohner sei dieses Glück gegönnt und die Erinnerung an diese schönen Tage werden jäh überschattet durch den unersättlichen Raubbau der Menschheit an Natur und Tier. Kommende Generationen werden es unglaublich schwer haben, wird dieser Diebeszug im gleichen oder ähnlichen Ausmass weitergeführt und solche Piraterie nicht früher oder später durch mutige Menschen eingedämmt oder im Keim erstickt.

defend_-_conserve_-_protect__a_sea_shepherd_movie___indiegogoEin solcher mutiger Mensch ist Captain Paul Watson, Gründer der “Sea Shepherd Conservation Society”, welche gegen die Ausbeutung von Meereslebewesen kämpft. Mit Recht behauptet er vermutlich; sind die Meere tot, sind auch wir tot!”

Aktuell ist ein Crowdfunding-Film Projekt am Laufen, dass ich hier gerne anpreise und auch selber unterstützt habe. Defend * Conserve * Protect – so lautet der künftige Filmtitel, der durch Dan Aykroyd (‘s Stimme) gefeatured wird. Dan AykroydDer Film zeigt drei sehr unterschiedliche Reisen und Reisende durch den kalten und unfreundlichen südlichen Ozean; die japanischen Walfänger, Captain Paul Watson’s Sea Shepherd und vorwiegend unter Wasser, die Wale.  Ein Projekt um zu sensibilisieren und zur Bekanntmachung von unglaublichem Egoismus und der Schändung unseres Lebensraums in Gewässern, die nicht vor unserer Haustür liegen, jedoch das globale Gleichgewicht entscheidend verändern können.

Weiter Informationen und andere Projekte gibt es auf der Website von
Sea Shepherd Global

4 Gedanken zu “DEFEND • CONSERVE • PROTECT

    1. Vielen Dank für diesen Input. Genau so habe ich es versucht zu schreiben und der Name ist ergänzend mit dem offiziellen Wiki-Eintrag verlinkt. Der Captain ist „Paul Watson“ und der künftige Film wird durch Dan Aykroyd unterstützt. Danke aber für’s genau Lesen und sonnige Grüsse

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.